Ford Media Center

Ford Schweiz begrüsst mit Wolfgang Beltracchi einen neuen Vignale Botschafter

Campendonk, Monet, Ernst, Pechstein – Wolfgang Beltracchi hat sie alle gemalt. Dank seinem Können, seiner Sorgfalt und der Wahl der Materialen anerkannten die besten Kunstexperten seine Bilder im Stile der alten Meister als Originale.

Heute malt Wolfgang Beltracchi mit grossem Erfolg unter eigenem Namen. «Art on Ice» war er Inspiration zur diesjährigen Show «Das Original», seine Werke dienen als Bühnenbilder. Apropos «Art on Ice»: Ford Vignale ist auch dieses Jahr Main Partner der einzigartigen Eiskunstlauf-Show. Ein ganz spezieller Fiesta Vignale, bemalt von Wolfgang Beltracchi, wird einen wichtigen Auftritt auf dem Eis haben. Deshalb hat Ford Schweiz den Maler eingeladen, Vignale Botschafter zu werden.

Im Alltag ist Wolfgang Beltracchi aber nicht mit einem Ford Fiesta unterwegs, sondern mit dem Edge Vignale. Der Künstler hat sein neues SUV vor kurzem erhalten und ist begeistert: «Das Auto ist so leise und gerade auf langen Strecken sehr angenehm zu fahren».

Ford hat den Edge auf Sicherheit und Komfort getrimmt. So sorgt der intelligente Allradantrieb für optimale Traktion auf jedem Untergrund. Die aktive Geräuschkompensation Active Noise Control erkennt Störgeräusche im Innenraum und neutralisiert sie mit entgegengesetzt schwingenden Klangwellen

Vignale, die höchste Ausstattungslinie von Ford, steht für hochwertige Materialien, grösste Sorgfalt in der Verarbeitung und viel Liebe zum Detail. In der Fertigung ergänzen sich tradionelle Handwerkskunst und hochmoderne Fertigungs- und Prüfverfahren, wie Laser- und Kameratechnologien zur Kontrolle der Qualität. Auch ungewöhnliche Massnahmen kommen zum Einsatz. In der Lackiervorbereitung werden beispielsweise Staubpartikel vor dem Farbbad mit Straussenfedern entfernt. Nach der Lackierung wird jedes Fahrzeug von eigens ausgebildeten Experten über zwei Stunden lang von Hand poliert, um den besonderen Tiefenglanz der Aussenfarbe zu erzielen. Vignale Ausführungen gibt es vom Ford Fiesta, Ford Kuga, Ford Edge, Ford Mondeo und Ford S-Max.

Der von Wolfgang Beltracchi bemalte Ford Fiesta wird am 1. März an der Premiere von Art on Ice zum ersten Mal live zu sehen sein. Art on Ice findet vom 1. bis 4. März im Hallenstadion Zürich statt, am 6. und 7. März in der Lausanner Patinoire de Malley 2.0 sowie am 9. März in der Valiant Arena Davos.

Die Ford Motor Company

Die Ford Motor Company, ein weltweiter Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Firmensitz in Dearborn, Michigan (USA), produziert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten mit ungefähr 203.000 Mitarbeitern und in 62 Werken weltweit. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören Konstruktion, Fertigung, Marketing, Serviceleistungen und Finanzierung von Autos, LKW, SUV und Elektrofahrzeugen der Marke Ford sowie von Fahrzeugen der Luxusklasse der Marke Lincoln. Gleichzeitig verfolgt der Konzern mit der Sparte Ford Smart Mobility neue Geschäftschancen, um führend in den Bereichen Konnektivität, Mobilität, autonome Fahrzeuge, Kundenservice, Daten und Analytik zu werden. Zusätzlich bietet die Firma Finanzdienstleistungen durch die Ford Motor Credit Company an. Weitere Informationen zur Ford Motor Company und deren weltweiten Produkte finden Sie unter www.corporate.ford.com

 

Ford of Europe

Ford Europa produziert, vertreibt und serviciert Fahrzeuge der Marke Ford in 50 Märkten und beschäftigt dabei in den eigenen Niederlassungen rund 52.000 Mitarbeiter und weitere 66.000, inkludiert man Joint Ventures und unkonsolidierte Geschäftsbereiche. Neben der Ford Motor Credit Company gehören die Ford Customer Service Division und 24 Werkniederlassungen (16 im Eigenbesitz und 8 Joint Ventures) zu Ford Europa. Die ersten Ford-Fahrzeuge in Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, assembliert und vertrieben. Die Produktion startete 1911.

CO2 Emission